DE
 | 
EN
Dr. Charlotte Kleeberger - Plastische Chirurgin München
DE
 | 
EN
Dr. Charlotte Kleeberger - Plastische Chirurgin München

Oberarmstraffung

Unsere Oberarme verändern im Laufe unseres Lebens ihre Form manchmal in einer Weise, die wir nicht als ästhetisch und wohlgeformt wahrnehmen. Aber nicht nur das Älterwerden, sondern auch eine stärkere Gewichtsabnahme kann zu einer Veränderung von Form und Hautbeschaffenheit unserer Oberarme führen, die wir durch Sport und Ernährung nicht mehr vollständig korrigieren können.

 

Durch eine Fettabsaugung lassen sich hartnäckige Fettpolster auf schonende Weise entfernen. Oft wird diese Behandlung mit einer Hautstraffung kombiniert, um eine harmonische Oberarmkontur zu erreichen. Dabei verwenden wir modernste Methoden und Techniken der plastischen Chirurgie.

Ablauf einer Oberarmstraffung

Sie kommen morgens nüchtern in unsere Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München, wo wir Sie in Empfang nehmen und Sie sich in Ruhe in Ihrem Zimmer einrichten können. Dabei haben wir auch noch genügend Gelegenheit, aufgekommene Fragen zu klären. Es ist völlig normal, dass Sie vor einem Eingriff nervös sind.


Für mich und mein Team bedeutet das, dass wir eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen und die ganze Zeit gut auf Sie aufpassen. Ich vermesse Ihre Oberarme im Stehen und zeichne den Hautüberschuss sowie eventuelle Fettdepots genau an. Die Planung des Hautschnittes an der Oberarminnenseite ist abhängig von der Lokalisation des Hautüberschusses und entscheidend dafür, wohlgeformte und straffe Oberarme zu erreichen.

Falls eine Fettabsaugung geplant ist, so wird diese immer zu Beginn durchgeführt. Hierzu wird Tumeszenzlösung in das angezeichnete Areal eingespritzt und nach einer kurzen Einwirkzeit wird das Fett schonend mit einer dünnen Kanüle abgesaugt. Im Anschluss daran wird der Hautüberschuss entfernt und die Haut mit feinem Nahtmaterial verschlossen. 

Die Kompressionswäsche wird direkt im Anschluss über einem Pflasterverband angelegt. Nach dem Eingriff können Sie sich in Ihrem Patientenzimmer erholen.

Nachsorge einer Oberarmstraffung

Nach der Operation sollten Sie sich körperlich schonen und mit leicht erhöhten Oberarmen schlafen, weil dadurch ein Anschwellen der Arme verhindert und so die Spannung auf die Narbe minimiert wird. Die Wunde ist mit einem dünnen Pflasterverband verschlossen. Duschen dürfen Sie bereits am zweiten Tag nach der Operation.


Die Arme sollten Sie in den ersten Tagen immer wieder auf Herzhöhe (z. B. auf Kissen) ausruhen, um Schwellungen vorzubeugen.

In den ersten ein bis zwei Tagen kann es zu einem leichten Kribbeln in den Händen kommen, dieses verschwindet in der Regel komplett und sollte Sie nicht beunruhigen. Zur Unterstützung der Wundheilung empfehlen wir drei bis vier Tage nach der Operation die schonende Durchführung von Lymphdrainagen im Bereich der Oberarme.

Durch das Tragen der Kompressionswäsche wird am besten sichergestellt, dass wir ein optimales ästhetisches Ergebnis erreichen. Auf sportliche Aktivitäten müssen Sie zur Schonung Ihres Körpers und mit dem Ziel eines optimalen Heilungsprozesses für sechs Wochen verzichten. Dies gilt insbesondere für jede Art von Armtraining, das keinesfalls früher als acht Wochen nach dem Eingriff aufgenommen werden darf. 

Leichte körperliche Belastung wie Spazierengehen sind aus medizinischer Sicht nach ein bis zwei Wochen bereits möglich. Sie sollten aber zuallererst auf die Zeichen Ihres Körpers hören und entscheiden, zu welchen Aktivitäten Sie sich in der Lage fühlen, und warten im Zweifel lieber etwas länger ab. In der Regel ist die Wundfläche nach ungefähr sechs Wochen verheilt. Saunabesuche u. ä. können Sie nach ca. acht Wochen wieder planen.

Risiken einer Oberarmstraffung

Bei jedem chirurgischen Eingriff bestehen Risiken wie Schwellungen, Wundheilungsstörungen oder Blutergüsse. Selten kann es zu Nachblutungen kommen, die operativ behandelt werden müssen. Noch seltener treten Infektionen im Wundbereich auf, die entweder lokal mit einer Salbe oder systemisch mit einem Antibiotikum behandelt werden.


Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Durchführung und Nachsorge von Eingriffen der ästhetisch-plastischen Chirurgie kann ich Sie vom ersten Beratungsgespräch bis zum letzten Kontrollbesuch professionell und einfühlsam betreuen und Ihnen die Sicherheit geben, die Sie für einen solchen Eingriff brauchen.
OP-Dauer
ein bis zwei Stunden
Betäubung
lokale Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose
Aufenthalt in unserer Praxisklinik
ambulant oder eine Übernachtung
Fadenzug
zehn bis 14 Tage nach dem Eingriff
Nachbehandlung
Tragen eines Kompressionsmieders für sechs bis acht Wochen

FRAGEN UND ANTWORTEN

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an unter: +49 89 / 12 11 46 80
Wie die Narben nach Straffungsoperationen an den Oberarmen aussehen, hängt einerseits von der chirurgischen Qualität der Operation ab und andererseits von Faktoren, die bei jedem Patienten unterschiedlich sind, wie z. B. Genetik, Schwellung, Pflege der Narben, etc. 

Es ist hilfreich, wenn Sie einige Tage nach dem Eingriff Lymphdrainagen durchführen lassen, denn diese reduzieren die Schwellung. Dadurch wird deutlich weniger Spannung an der Haut erzeugt und die Narben werden feiner. Zusätzlich zur konsequenten Kompressionstherapie können Silikongelpflaster nachweislich die Narbenqualität verbessern und die feinen Hautschnitte fast zum Verschwinden bringen.
In den ersten vier bis fünf Tagen sollten Sie dies recht konsequent tun, denn bei herabhängenden Armen kommt es natürlich eher zu einer Schwellung. Nach dem Fadenzug ist ein Hochlegen meist nicht mehr erforderlich. Wenn Sie auf die Zeichen Ihres Körpers hören, werden Sie schnell merken, was gut für Sie ist.
Sie sollten sich ca. eine Woche schonen und auch bei einer reinen Fettabsaugung die Oberarme hochlagern. In der Regel können aber bereits nach vier bis fünf Tagen leichte Bürotätigkeiten wieder aufgenommen werden.
Wenn wir uns über die optimale Behandlung für Sie austauschen, haben wir natürlich auch die Kosten im Blick. Ich erstelle Ihren individuellen Kostenvoranschlag abhängig von Ihrem Befund und kann Ihnen bei Bedarf einen vertrauenswürdigen Finanzierungspartner empfehlen.
crossmenu