DE
 | 
EN
Dr. Charlotte Kleeberger - Plastische Chirurgin München
DE
 | 
EN
Dr. Charlotte Kleeberger - Plastische Chirurgin München
Brust

Ästhetische Chirurgie der Brust – Ihre Form der Weiblichkeit

Für viele Frauen ist die Brust ein sehr wichtiger Teil ihrer weiblichen Identität und ihre Form ist jeweils einzigartig. Wird die Brust als zum Körper passend erlebt, sind die Frauen in der Regel zufrieden und pflegen einen selbstbewussten Umgang damit. Es ist wunderbar zu sehen, wie viele verschiedene „Modelle“ es gibt, mit denen man glücklich sein kann und dass es dafür keinen Standard braucht! Manchen Frauen fehlt nun aber genau dieses Gefühl der Stimmigkeit. Sie empfinden ihre Brust in ihrer Größe oder Form als nicht (mehr) zu ihnen passend und verlieren deshalb an Selbstwertgefühl.


Sie fühlen sich nicht mehr wohl in ihrer Haut, verlieren die Lust, sich zu zeigen und ziehen sich zurück. Die Gründe dafür sind vielfältig: Schwangerschaft und Stillzeit verändern die Brust bei fast allen Frauen. Wo manche damit leben können, wünschen sich andere ihre Brüste aus der Zeit vor der Geburt zurück, ohne dabei die Wertschätzung für die von ihnen geleistete Arbeit zu verlieren! Bei manchen Frauen sind es hormonelle Veränderungen, Gewichtsschwankungen oder genetische Veranlagungen, die die Brustform beeinflussen und eine negative Auswirkung auf die eigene Körperwahrnehmung haben.

Wenn Sie überlegen, einen brustchirurgischen Eingriff durchführen zu lassen, dann ist es wichtig, dass Sie gleichermaßen professionell betreut werden wie auch ein Vertrauensverhältnis zu mir aufbauen, ohne das eine Operation nicht durchgeführt werden sollte. Um diese Ziele zu erreichen, planen wir für ein erstes Gespräch ausreichend Zeit ein, in dem Sie über ihre Wünsche und Bedürfnisse sprechen und ich Ihnen aus medizinischer und aus ästhetischer Sicht dazu Rückmeldung gebe.

Es ist mir sehr wichtig, dass beides eine Rolle spielt, nämlich die medizinische Machbarkeit ebenso wie Überlegungen zu Proportionalität und Harmonie in Bezug auf Ihren Körper. Aus meiner jahrelangen Erfahrung im Bereich der Brustchirurgie weiß ich, dass Frauen nur dann mit dem Ergebnis zufrieden sind, wenn der durchführende Arzt oder die Ärztin auch tatsächlich verstanden hat, worum es für die Patientin bei dem Eingriff geht.

Deshalb ist ein offener Austausch über Ihre Wünsche ebenso wie über Ihre Ängste unverzichtbar. Ich werde Ihnen dabei helfen, die richtige Methode zu finden, damit Ihre Brust wieder zu Ihnen passt.

Brustverkleinerung – Eine spürbare Erleichterung für Körper und Seele

Es gibt viele Fälle, in denen sich Frauen mit einer großen Brust nicht wohlfühlen. Sie empfinden diese als Last, die sie gerne loswerden wollen, weil ihre Lebensqualität stark beeinträchtigt ist. Frauen berichten in diesem Zusammenhang gleichermaßen von psychischen und körperlichen Beschwerden, die sie quälen. Sie haben z. B. Rückenschmerzen, Migräne, Schulterverspannungen, Fehlhaltungen, Hautprobleme in der Unterbrustfalte durch die ständige Reizung und / oder können bestimmte Sportarten nicht ausüben. Der Leidensdruck im seelischen Bereich ist oft nicht minder groß und im Gespräch haben mir viele Frauen anvertraut, dass sie sich auch in ihrer Sexualität gehemmt fühlen.
+ zur Brustverkleinerung

Ästhetische Brustvergrößerung

Schonende Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten oder mithilfe von Eigenfett: Wenn Sie über eine Brustvergrößerung nachdenken, haben Sie dafür ganz individuelle Gründe, denen wir lieber im vertraulichen Gespräch nachgehen wollen als hier. Aus meiner Erfahrung ist der damit verbundene Wunsch bei fast allen Frauen aber sehr ähnlich: Sie wollen, dass ihr äußeres Erscheinungsbild ihrer individuellen Vorstellung von Weiblichkeit entspricht.
+ zur Brustvergrößerung

Brustkorrektur bei Brustasymmetrie

Individualität bedeutet immer auch Abweichungen vom Standard in verschiedene Richtungen und das kann sich z.B. in Form einer Asymmetrie der weiblichen Brust zeigen. Dieses Phänomen tritt sehr häufig auf und ist in der Regel genetisch bedingt, kann aber auch durch Störungen in der Brustentwicklung entstehen und z. B. zur tubulären Brust, der sogenannten Schlauchbrust, führen. Wenn Sie sich damit sehr unwohl und eingeschränkt in Ihrer Lebensgestaltung fühlen, können Sie gerne mit mir einen Termin vereinbaren, um über Ihre Vorstellungen und Wünsche zu sprechen.
+ zur Brustkorrektur bei Brustasymmetrie

Ästhetische Bruststraffung

Frauenbrüste entwickeln sich im Laufe der Jahre wie alle anderen Körperregionen auch. Nicht immer finden wir das wünschenswert und manchmal leiden wir sogar darunter, sodass wir uns aus Scham viele Einschränkungen auferlegen und so womöglich viel von unserer Lebensqualität einbüßen. Sei es, dass wir uns unattraktiv fühlen und es deshalb vermeiden, uns zu zeigen oder bestimmte Aktivitäten durchzuführen, sei es, dass die Intimität mit dem Partner bzw. der Partnerin darunter leidet.
+ zur Bruststraffung

Brustwarzenkorrektur / Schlupfwarzen

Gelegentlich kommt es vor, dass die Brustwarze oder der Warzenvorhof in Größe und Form nicht mit der restlichen Brust harmonieren. Gewichtsschwankungen, Schwangerschaft und Stillzeit haben ebenfalls einen Einfluss auf die Form und Größe der Brustwarzen und des Warzenvorhofs und sind ein häufiger Grund für Frauen, sich vertrauensvoll mit diesem Thema an mich zu wenden. Auch sogenannte Schlupfwarzen (invertierte Brustwarzen / Nippel) können der Grund für einen Besuch in meiner Praxis für Plastische Chirurgie sein.
+ zur Brustwarzenkorrektur

Gynäkomastie

Auch bei Männern kann es durch eine harmlose Fettverteilungsstörung oder durch Störungen im Hormonhaushalt zu einer weiblichen Männerbrust (Gynäkomastie) kommen, die von den betroffenen Männern als sehr belastend erlebt wird. Trotz Diät und sportlicher Aktivität lässt sich die Brustform oftmals nicht aus eigener Kraft ausreichend verändern, sondern es bedarf eines operativen Eingriffs.
+ zur Gynäkomastie
crossmenu