DE
 | 
EN
Dr. Charlotte Kleeberger - Plastische Chirurgin München
DE
 | 
EN
Dr. Charlotte Kleeberger - Plastische Chirurgin München
Facelifting – Für ein entspanntes und natürliches Aussehen

Facelifting – Für ein entspanntes und natürliches Aussehen

In unserer mittleren Lebensphase stehen wir aktiv im Leben, sind beruflich engagiert und / oder haben Familie, und die täglichen Herausforderungen nehmen wir gerne an! Gleichzeitig freuen wir uns über unsere innere Reife, die uns ruhiger werden lässt und mehr Gelassenheit schenkt. Mit den Jahren zeigen sich in unseren Gesichtern aber manchmal schon Spuren, die wir in unserem Herzen und in unserem Kopf noch gar nicht wahrnehmen, und wir wünschen uns, dass wir nach außen so dynamisch, frisch und gelassen wirken, wie wir uns fühlen. Und leider lässt sich der gewünschte Verjüngungseffekt nicht durch Cremes oder Seren herstellen.


Der Alterungsprozess ist gut erforscht und von zahlreichen intrinsischen und extrinsischen Faktoren abhängig. Die extrinsischen Faktoren, wie zum Beispiel unsere Ernährung, unseren Lebenswandel, Sonnenexposition, Rauchen oder Stress haben wir zu einem gewissen Anteil selbst in der Hand. Intrinsische Faktoren wie Hormonveränderungen und Östrogenverlust durch die Menopause, aber auch ein physiologischer Verlust von Skelettmuskulatur oder Osteoporose spielen im Alter nachweislich eine große Rolle, und wir können dagegen kaum etwas tun. Ebenso wenig Einfluss haben wir auf unsere genetische Veranlagung, und so tritt eine vererbte Faltenbildung trotz gesundem Lebenswandel früher oder später hervor. Die Bänder und Ligamente geben mit der Zeit nach, sodass gewisse Partien im Gesicht absinken und zu unschönen Veränderungen führen können. In meiner Praxisklinik biete ich zahlreiche Behandlungen im Bereich Gesicht und Hals an, die dabei helfen, dass Sie natürlich auch nach außen wirken, wie Sie sich fühlen.

Viele Frauen, die ich behandeln durfte, wollten erholt und dynamisch wirken und dabei auf keinen Fall „operiert“ aussehen. Dank meiner langjährigen Erfahrung kann ich Sie ausführlich beraten, wie Sie ein natürliches und ästhetisches Erscheinungsbild wiedergewinnen können und sich auf den Blick in den Spiegel freuen. Manchmal ist eine Lidstraffung schon ausreichend, um den gewünschten Effekt zu erzielen und wieder frischer auszusehen. In manchen Fällen muss die Halspartie mitgestrafft werden, damit Frische und Spannkraft zurückkehren. Sie können über das Internet zwar viel theoretisches Wissen recherchieren, entscheidend ist aber, dass Sie in einem offenen Gespräch auf Grundlage von medizinischem Wissen und ästhetischem Empfinden eine transparente Einschätzung bekommen, welche Behandlungen für Sie geeignet sind. Manchmal reicht auch eine kleinere Variante, ein sogenanntes „Mini-Facelifting“ um den gewünschten Effekt zu erreichen. Dies ist insbesondere für etwas jüngere Menschen geeignet, bei denen der Hautüberschuss noch nicht so stark ausgeprägt ist.

Ich gebe Ihnen im Folgenden eine Übersicht über die von mir angebotenen Behandlungsmethoden.

MACS - Facelifting

Minimal Access Cranial Suspension
Gerade bei Jüngeren mit geringerem Hautüberschuss kann diese Variante der Straffung ausreichen, da die Länge des Hautschnittes und die Technik der Straffung vom Hautüberschuss mitbestimmt werden. Bei dieser Technik ist der Eingriff etwas kürzer als oben beschrieben, die Kosten dementsprechend geringer und Sie sind in der Regel schneller wieder mitten im Leben.

Stirnlifting / Schläfenlifting

Mit zunehmendem Alter sinkt die Stirnpartie nach unten und kann so zu einem müden und erschlafften Blick führen. Durch ein Stirnlifting können horizontale Falten auf der Stirn behandelt und abgesunkene Augenbrauen wieder angehoben werden. So wird der Blick wieder wach und Ihre Augen können strahlen. Die Schnittführung ist, abhängig vom Befund und der individuellen Anatomie, entweder unsichtbar im


Bereich der behaarten Kopfhaut oder am Haaransatz versteckt. Bei einem Schläfenlifting kann vor allem die äußere Augenbrauenpartie angesprochen werden. Der Schnitt liegt hier ebenfalls im behaarten Kopfbereich und ist somit nicht sichtbar.

Klassisches Facelifting

Beim Klassischen Facelifting wird meistens die Halspartie mit angesprochen. Die Schnittführung ist besonders unauffällig, da sie vor und hinter dem Ohr gelegt und im behaarten Anteil der Kopfhaut weitergeführt werden kann. Im Vordergrund von Therapieentscheidung und Wahl des Verfahrens steht immer die individuelle Anatomie, denn die eine Lösung für 


alle Gesichts- und Behaarungstypen gibt es nicht. Für eine langlebige Gesichtsstraffung, die absolut natürlich aussieht, wird das Gewebe unter der Haut, das sogenannte SMAS (superficial musculo aponeurotic system), gestrafft. Wird diese Struktur richtig repositioniert, kann verloren gegangenes Volumen wieder angehoben und konturiert werden. Die gestraffte Haut wird über die konturierten Gesichtszüge gelegt und optimal angepasst. Da mit den Jahren nicht nur die Haut erschlafft, sondern das Gesicht im Ganzen altert, ist es häufig sinnvoll, die Gesichts- und Halsstraffung mit anderen volumengebenden Verfahren zu kombinieren, wie z. B. der Behandlung mit Eigenfett oder Hyaluronsäure. Auch Hautverjüngungsverfahren wie Dermabrasio (oberflächliche Hautabschleifung bspw. um die Mundpartie) können erfolgreich mit einem Facelifting kombiniert werden. Viele meiner Patientinnen haben im Zuge eines Faceliftings auch eine Lidstraffung durchführen lassen, weil sie sich ihren frischen und strahlenden Blick zurückwünschten.

Ablauf eines Faceliftings

Sie kommen morgens nüchtern in unsere Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München, wo wir Sie in Empfang nehmen und Ihnen Ihr Zimmer zeigen. Sie können sich dort in Ruhe einrichten und ich werde Sie dort vor der Operation anzeichnen. Dabei haben wir auch noch genügend Gelegenheit, aufgekommene Fragen zu klären. 


Es ist völlig normal, dass Sie vor einem Eingriff nervös sind. Für mich und mein Team bedeutet das, dass wir eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen und die ganze Zeit gut auf Sie aufpassen. Nach der OP wachen Sie mit einem speziellen Kopfverband auf und dürfen sich in Ihrem Zimmer erholen. Je nach Eingriff werden eventuell Drainagen gelegt, um das Wundwasser abzutransportieren. Diese können bereits am Folgetag entfernt werden. Anschließend dürfen Sie in Begleitung einer Person Ihres Vertrauens nach Hause gehen.

Nachsorge eines Faceliftings

Nach der Gesichtsstraffung sollten Sie die erste Woche mit erhöhtem Oberkörper schlafen. In den ersten Tagen nach der Operation dürfen Sie das Gebiet leicht kühlen. Ab dem dritten Tag werden meist Lymphdrainagen zur Unterstützung der Wundheilung und der Abschwellung durchgeführt. Die Drainagen werden von einer Fachkosmetikerin


durchgeführt, mit der wir vertrauensvoll zusammenarbeiten. Der Kontrolltermin findet fünf bis sieben Tage nach dem Eingriff in der Praxisklinik in München statt. Das Auftragen von Makeup ist erst nach der Kontrolle gestattet, um die Wundheilung nicht zu verzögern. Sportliche Aktivitäten sind nach sechs bis acht Wochen wieder möglich und mit Besuchen in der Sauna o.ä. sollten Sie im Sinne eines guten Heilungsprozesses ebenfalls bis acht Wochen nach dem Eingriff warten.

Risiken eines Faceliftings

Jede Operation hat ihre Risiken, die ich jedoch durch meine fundierte Ausbildung im Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie und der langjährigen klinischen Erfahrung im Bereich der Gesichtschirurgie auf ein Minimum reduzieren kann. Hierzu gehören vor allem Schwellungen, Nachblutungen und kleinere Hämatome. Die Wundheilung im Gesicht verläuft in der Regel sehr gut.
Facelifting Dr. Charlotte Kleeberger - Plastische Chirurgin München
OP-Dauer
vier bis fünf Stunden
Betäubung
Vollnarkose
Aufenthalt in unserer Praxisklinik
ein bis zwei Übernachtungen
Fadenzug
sieben bis zehn Tage nach dem Eingriff
Nachbehandlung
Lymphdrainage ab dem dritten Tag

FRAGEN UND ANTWORTEN

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an unter: +49 89 / 12 11 46 80
Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle, wie z. B. die Hautbeschaffenheit, das Operationsalter und die Gewebespannung. Genauso haben Gewichtsschwankungen, Sonnenexposition oder das Rauchen einen Einfluss auf die Langlebigkeit des Ergebnisses nach einer Gesichtsstraffung. Sie können davon ausgehen, dass das Ergebnis bei einem klassischen Facelifting zehn bis zwölf Jahre hält.
Das ist relativ häufig der Fall. Oft wird bei einer Gesichtsstraffung gleichzeitig eine Halsstraffung oder eine Lidstraffung (Oberlidstraffung, Unterlidstraffung) durchgeführt. Um verloren gegangenes Volumen wieder aufzufüllen, kann ein Facelifting mit der Unterspritzung von Eigenfett oder Hyaluronsäure kombiniert werden. So wird ein langlebiges und sehr natürliches Ergebnis erzielt.
Da die Hautalterung und unsere genetischen Voraussetzungen so unterschiedlich sind, gibt es keine pauschale Altersgrenze, ab der ein Facelift sinnvoll ist. Mit einem Mini-Facelift können Sie bereits ab 40 Jahren aufwärts tolle Effekte erreichen. Einige kommen das erste Mal mit Ende 50 zur Beratung in unsere Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München. Hat jemand sehr dünne Haut und eher wenig Volumen im Gesicht, kann dies bereits in jüngeren Jahren zu Alterserscheinungen führen, die den Wunsch nach Veränderung wecken. Inwiefern dafür auch vermeintlich „konservative“ und kostengünstigere Behandlungen geeignet sind, können wir gerne in einem ausführlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch erörtern. Nach unserem Gespräch sollen Sie das Gefühl haben, dass Sie aus fachlicher Sicht transparent und sorgfältig informiert wurden und menschlich in guten Händen sind.
Da die individuellen Anforderungen in der Gesichtschirurgie so unterschiedlich sein können, ist eine genaue Kostenaufstellung erst nach einem ausführlichen Beratungsgespräch möglich. Hierbei besprechen wir detailliert und vertraulich Ihre persönlichen Wünsche und die jeweiligen Therapieoptionen, sodass wir gemeinsam die passende Behandlung für Sie finden, mit der Sie sich wohlfühlen. Es ist grundsätzlich immer möglich einen solchen Eingriff über vertrauenswürdige Partner zu finanzieren. Sprechen Sie mich dazu gerne an.
crossmenu